Headerbild

Termine

Mai 2019

Datum
Veranstaltung
22.05.2019
19:45 Uhr

Geist-voll leben – Ökumenische Exerzitien im Alltag auf dem Kupferberg 2019
Institut St. Bonifatius

Drei Worte stehen wie eine Verheißung oder Zielangabe über diesem Exerzitienweg:
Geist” – damit ist die treibende Kraft genannt: Gottes Geist wird uns führen;
voll” – damit ist das Maß angedeutet: nicht nur etwas, sondern Fülle ist uns zugesagt;
leben” – ja, es geht um unser Leben, das kostbare, einmalige, das erneuert, gewandelt und neu angenommen werden will.
Die Sehnsucht danach kennen die meisten Menschen: Wer wünschte sich nicht, dass sein Leben voll Sinn, voll Geist, voll Glück und Liebe wäre? Nur der Weg dahin ist oft so schwer zu finden. Und so leben viele ihr Leben lang auf ‚Sparflamme’. Christen wissen um das ‚Geschenk Leben’, das nicht machbar ist, das uns allein vom Schöpfergott gegeben und anvertraut wird. Sein Geist, der Lebensatem, ist es auch, der uns beseelt und zu voller Entfaltung bringen will, was in uns grundgelegt ist. Davon singen auch die Psalmen:
„Wie zahlreich sind deine Werke, Herr, sie alle hast du mit Weisheit gemacht.
Du sendest deinen Geist aus: sie werden erschaffen, und du erneuerst das Angesicht der Erde.”    (Psalm 104,24.30.)
Und auch diese Verheißung ist uns gegeben: Wenn wir intensiver zum Leben finden – ‚Mensch werden’ – kann sich auch das Antlitz unserer krisengeschüttelten Erde, dem Urbild unseres Schöpfers entsprechend, erneuern. So wird das, was wir in den Tagen der Exerzitien für uns selbst tun, heilsame Auswirkungen haben, auch zum Heils-Dienst für andere, ja sogar für unsere Kirche, für unsere Welt werden.

 

Kosten   20 € für den gesamten Kurs

Anmeldung   ab sofort bis spätestens Dienstag, 23. April 2019

Begleitung der Exerzitien
Brigitte Grosche, Kath. Pastoralverbund
Hildegard Schneider, Institut St. Bonifatius
Rainer Worms, Ev.-luth. Kirchengemeinde
Gertrud Zimmer, Kath. Pastoralverbund

Kontakt und Anmeldung
email: kurse@institut-st-bonifatius.de
über die Homepage des Instituts oder telefonisch im Institut St. Bonifatius unter 05231 – 6120.

Details

24.05.2019
19:30 Uhr

Orgelfrühling 3
Martin-Luther-Kirche

Pièce d’Orgue (Fantasie) G-Dur BWV 572

Wer nur den lieben Gott lässt walten BWV 691

Praeludium e-Moll BWV 555

Wer nur den lieben Gott lässt walten BWV 690

Praeludium und Fuge e-Moll BWV 548

Allein Gott in der Höh sei Ehr BWV 663 + 715

Concerto d-moll nach Vivaldi BWV 596

Lob sei dem allmächtigen Gott BWV 704

sowie B-A-C-H von Reger

Katrin Leykauf, Detmold, Orgel.

Details

26.05.2019
10:00 Uhr

Gottesdienste für Große und Kleine: "Alle werden satt" (mit Feier des Abendmahls)
Dreifaltigkeitskirche

Die Speisung der 5000 (Johannes 6,1-15)

erzählte biblische Geschichte, Abendmahl (im großen Kreis)

Vorbereitungstreffen am 16.05.2019

Details

26.05.2019
11:30 Uhr

Kantaten-Gottesdienst
Martin-Luther-Kirche

Kantate BWV 73 Herr, wie du willt

Orgelwerke NN

Solisten, Instrumentalisten, Martin-Luther-Kantorei, Christoph Kuppler, Orgel und Leitung.

Details

29.05.2019
19:30 Uhr

Frauentreff: Leben, Lehren und Laufen am Fuße des Himalaya
Gemeindehaus der Martin-Luther-Kirche

Leben, Lehren und Laufen am Fuße des Himalaya

Karin Schneider

Details

29.05.2019
19:45 Uhr

Geist-voll leben – Ökumenische Exerzitien im Alltag auf dem Kupferberg 2019
Institut St. Bonifatius

Drei Worte stehen wie eine Verheißung oder Zielangabe über diesem Exerzitienweg:
Geist” – damit ist die treibende Kraft genannt: Gottes Geist wird uns führen;
voll” – damit ist das Maß angedeutet: nicht nur etwas, sondern Fülle ist uns zugesagt;
leben” – ja, es geht um unser Leben, das kostbare, einmalige, das erneuert, gewandelt und neu angenommen werden will.
Die Sehnsucht danach kennen die meisten Menschen: Wer wünschte sich nicht, dass sein Leben voll Sinn, voll Geist, voll Glück und Liebe wäre? Nur der Weg dahin ist oft so schwer zu finden. Und so leben viele ihr Leben lang auf ‚Sparflamme’. Christen wissen um das ‚Geschenk Leben’, das nicht machbar ist, das uns allein vom Schöpfergott gegeben und anvertraut wird. Sein Geist, der Lebensatem, ist es auch, der uns beseelt und zu voller Entfaltung bringen will, was in uns grundgelegt ist. Davon singen auch die Psalmen:
„Wie zahlreich sind deine Werke, Herr, sie alle hast du mit Weisheit gemacht.
Du sendest deinen Geist aus: sie werden erschaffen, und du erneuerst das Angesicht der Erde.”    (Psalm 104,24.30.)
Und auch diese Verheißung ist uns gegeben: Wenn wir intensiver zum Leben finden – ‚Mensch werden’ – kann sich auch das Antlitz unserer krisengeschüttelten Erde, dem Urbild unseres Schöpfers entsprechend, erneuern. So wird das, was wir in den Tagen der Exerzitien für uns selbst tun, heilsame Auswirkungen haben, auch zum Heils-Dienst für andere, ja sogar für unsere Kirche, für unsere Welt werden.

 

Kosten   20 € für den gesamten Kurs

Anmeldung   ab sofort bis spätestens Dienstag, 23. April 2019

Begleitung der Exerzitien
Brigitte Grosche, Kath. Pastoralverbund
Hildegard Schneider, Institut St. Bonifatius
Rainer Worms, Ev.-luth. Kirchengemeinde
Gertrud Zimmer, Kath. Pastoralverbund

Kontakt und Anmeldung
email: kurse@institut-st-bonifatius.de
über die Homepage des Instituts oder telefonisch im Institut St. Bonifatius unter 05231 – 6120.

Details

Juni 2019

Datum
Veranstaltung
02.06.2019 – 06.10.2019
11:30 Uhr

Junger Gottesdienst: „Weise Sprüche“ Sprichwörter aus der Bibel mit dem JuGo-Team und Björn Kruschke
Martin-Luther-Kirche

Junger Gottesdienst für junge Menschen. Jung im Kopf reicht.

Details

22.06.2019
15:00 Uhr

Sommerkonzert
Martin-Luther-Kirche

Ein buntes Programm aller Musikgruppen der Gemeinde

Details

30.06.2019
10:00 Uhr

Gottesdienste für Große und Kleine: "Die Geschichte vom fröhlichen Vater"
Dreifaltigkeitskirche

“Der verlorene Sohn” (Lukas 15,11-32)

vorbereitet von den Mini-Konfirmanden

Vorbereiitungstreffen am

Details

30.06.2019
11:30 Uhr

Kantaten-Gottesdienst
Martin-Luther-Kirche

Jauchzet Gott in allen Landen BWV 51 in der Fassung für Sopran, Trompete und Orgel von Helmut Bornefeld

Meike Leluschko (Sopran), Daniel Reichert (Trompete), Christoph Kuppler (Orgel)

Im Rahmen von “2019-mit Bach durchs Jahr”

Details

1 2 3

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.