Headerbild

Spendenprojekte

Spenden haben in unserer Gemeinde eine lange Tradition.

Unser Gemeindehaus in der Schülerstraße verdanken wir dem finanziellen Einsatz von Gräfin Johannette Wilhelmine, die einen Teil ihrer Juwelen veräußerte, um der Ritterfamilie von der Borch den von der Borch’schen Hof abzukaufen und ihn unserer Gemeinde zu schenken.

In unserer jüngsten Vergangenheit ist die Anschaffung unserer neuen Paschen Orgel im Jahre 2009 nur gelungen, weil uns viele musikbegeisterte Menschen ihr Geld gegeben haben. Weit über 400.000 € an Spenden sind für die Orgel bisher zusammengekommen. Um auch die Restverbindlichkeiten  von knapp 100.000 € zu tilgen, sammeln wir optimistisch weiter und freuen uns gleichzeitig an unserem schönen Instrument.

Helfen Sie uns zu helfen

Wir freuen uns über kleine und große Beträge auf unser Spendenkonto:

Bank für Kirche und Diakonie

IBANDE05 3506 0190 2002 3480 23
BICGENODED1DKD

Um die Gemeindearbeit auch langfristig sichern zu können und unsere Verantwortung für Kinder, Erwachsene und Senioren sowie für die Bedürftigen unserer Stadt wahrnehmen zu können, haben wir eine Gemeindestiftung gegründet.

Durch Zustiftungen hoffen wir, das Kapital laufend zu erhöhen und mit den Erträgen „Löcher“ stopfen zu können. Der Vorstand, bestehend aus Klaus-Dieter Hirt, Prof. Markus Köhler und Günter Vogt, wacht über die ordnungsgemäße Verwendung der Stiftungsgelder.