Innenansicht der Martin-Luther-Kirche in Detmold mit Blick zum Altar

Konfirmation

Konfirmation, lat. confirmare, heißt Bestätigung. Der mündig gewordene junge Mensch bekräftigt nach vorausgegangenem Unterricht bei der Konfirmation seine Taufe. Was die Eltern einst stellvertretend gesagt haben, das sagt er, das sagt sie nun selbst: Ja zum Glauben, Ja zu Gott und Ja zur Gemeinde.

Konfirmandenunterricht

An einem Samstag im Monat treffen sich die Konfirmanden einen Vormittag lang zum Unterricht. Dieser Blockunterricht dauert ca. 1 ½ Jahre und richtet sich an Jugendliche ab 11 bzw. 12 Jahren. Der Vormittag vergeht kurzweilig mit Gruppenarbeit, Interviews, Rallyes, Exkursionen, Andacht und Musizieren. Zwischendurch wird gefrühstückt. Jugendliche Teamer leiten die Gruppen.

Minikonfis

Minikonfis (KU 3/8) heißt der Unterricht, der sich an Grundschulkinder der 3. Klassen richtet. Die Kinder kommen ein Jahr lang 14-tägig in kindgemäßen Gruppenstunden zusammen und bereiten sich dann, nach einer Pause im 8. Schuljahr, während der Herbstferien und an einigen Samstagen auf die Konfirmation vor.  Der Unterricht findet im Gemeindesaal der Dreifaltigkeitskirche am Wittenberger Weg statt.

Konfi-Team

Das ist die „Werkstatt“ des Konfirmandenunterrichts. An einem Tag im Monat bereiten Jugendliche den samstäglichen Konfirmandenunterricht bzw. den KU 3/8 vor. Während des Unterrichts selbst übernehmen die jugendlichen Teamer die Gruppenleitung.

Downloads

Springe zum Seitenanfang Springe zum Seitenende
Symbol: Kirche

Gottesdienste

  • So., 04.12.2022, 10:00 Uhr

    GD Pfr. Kruschke mit Daniel Wahren und Ensemble

  • So., 04.12.2022, 10:00 Uhr

    GD mit AM Pfr. Kirchhof

  • So., 04.12.2022, 18:00 Uhr

    GD P Kruschke mit Kinderchor Kampinos

  • Cookie Consent mit Real Cookie Banner