Symbol: Pin Aktuelle Meldungen

Alles hat seine Zeit

Ein Rückblick auf die Zeit des Frauenkreises an der Dreifaltigkeitskirche. Renate und Dieter Böhm, die dem Kreis seit Beginn angehören, erinnern sich:

„Der Frauenkreis der Dreifaltigkeitskirche verabschiedet sich nach 44 Jahren. Wir sind alle älter geworden, die Zahl der Mitglieder ist stark zurückgegangen. Wir erinnern uns an einen Weg, den wir gemeinsam gegangen sind und für den wir dankbar sein dürfen.

Wie begann alles? – Es war die Zeit der Basare. Einige jüngere Frauen trafen sich, um gemeinsam zu basteln. Wir wollten zusammenbleiben und auf Vorschlag von Pfarrer Friedhelm Horst gründeten wir 1978 den „Abendlichen Frauenkreis“ unter seiner Leitung. Wir trafen uns zweimal im Monat, luden Referentinnen und Referenten ein, die zu den verschiedensten Themen aus Literatur, Kunst, Musik und über aktuelle Themen, die uns bewegten, referierten. 2011 übernahm Pfarrer Lars Kirchhof die Leitung des Kreises. Er und sein Vater vermittelten uns Eindrücke ihrer Reisen ins Ausland, z.B. nach Syrien, Israel und Jordanien. Auch die Bibelarbeit kam nicht zu kurz. Unsere Zusammenkünfte begannen mit einer Andacht und schlossen mit einem Gebet oder Lied.
Wo immer Hilfe in der Gemeinde benötigt wurde, waren wir zur Stelle: sei es bei den Senioren-Adventsfeiern, dem ökumenischen Kinderfest in der Bergstraße, beim Schmücken der Kirche zum Erntedankfest, der Kirchengestaltung mit Margarete Reckert zum Ewigkeitssonntag oder dem Lippischen Orgelsommer, der unter anderem auch in der Dreifaltigkeitskirche stattfand. Einmal im Jahr fanden Ausflüge in die nähere oder weitere Umgebung statt, zum Beispiel zur Kilianskirche in Lügde, zum Felix-Nußbaum-Museum in Osnabrück oder dem Ikonenmuseum in Recklinghausen, um nur einige zu nennen. Unvergessen sind die Fahrten nach Paris, Berlin (verhüllter Reichstag) und Dresden. 

Ab 1986 wurden von einigen Frauen Protokolle der Veranstaltungen geschrieben. Jetzt warten vier Aktenordner auf ihre Archivierung.
In Dankbarkeit werden wir uns stets an eine lange, gemeinsam verlebte Zeit erinnern.

Damit wir uns nicht ganz aus dem Auge verlieren wollen, treffen wir uns regelmäßig bei einer Tasse Kaffee und dem Austausch der Erinnerungen weiter. Das erste Treffen findet am 12.10.2022 um 15.00 Uhr im Gemeindesaal an der Dreifaltigkeitskirche statt, zu dem wir herzlich einladen.“

Renate und Dieter Böhm

Die Mail zum Sonntag

Mit unserem Newsletter verpassen Sie keine Veranstaltung und erhalten Neuigkeiten aus unserer Gemeinde unkompliziert und aus erster Hand per E-Mail.

Bitte nutzen Sie das Formular, um sich für einen oder mehrere Newsletter anzumelden. Unsere Newsletter sind kostenfrei und können jederzeit abbestellt werden.

Newsletter abonnieren

Ich interessiere mich für …
Springe zum Seitenanfang Springe zum Seitenende
Symbol: Kirche

Gottesdienste

  • So., 27.11.2022, 11:30 Uhr

    GD mit Pop-Up AM Pfrn. Willwacher-Bahr 13:00 Uhr Matinée mit Pop-Up (Ltg. Anne Kohler) & VoiceKamp (Ltg. Max Jenkins) 17:00 Uhr Adventsliedersingen mit Kantorei und Kirchenchor der Dreifaltigkeitskirche

  • So., 27.11.2022, 10:00 Uhr

    Gottesdienst für Große und Kleine: Willkommen, du Friedefürst! Advents-Begrüßungs-Gottesdienst mit großer Bastelaktion

  • So., 04.12.2022, 18:00 Uhr

    GD P Kruschke

  • Cookie Consent mit Real Cookie Banner