Headerbild

Ökumenisches Sankt Martinsfest

Der Detmolder Marktplatz steht am Mittwoch, den 10. November wieder ganz im Zeichen des heiligen Martin. Um 17 Uhr wird dort draußen neben der Erlöserkirche eine kleine Feier eröffnet, bei der die Geschichte des tatkräftigen Christen lebendig wird. Die Detmolder Innenstadtgemeinden führen diese Tradition, die im vergangenen Jahr ausgesetzt werden musste, weiter und richten diesen Nachmittag gemeinsam aus. Eine Blaskapelle spielt auf und dann wird Sankt Martin hoch zu Ross einen Laternengang durch die Fußgängerzone anführen. Die freiwillige Feuerwehr begleitet ihn mit ihren leuchtenden Fackeln. Abschließend erhält jedes Kind eine frische Brezel, die der Bürgermeister spendet.



Zurück zu Neuigkeiten