Headerbild

Spenden für die lutherischen Christen im Heiligen Land

Kurz vor den Reisebeschränkungen im März dieses Jahres waren die lutherischen Pfarrerinnen und Pfarrer aus Lippe 10 Tage im Heiligen Land. Von Corona war da noch wenig bekannt, Einschränkungen gab es noch keine. 

Einer der Höhepunkte war ein Besuch in den beiden lutherischen Kirchen in Jerusalem. Oben auf dem Ölberg ist die eine lutherische Kirche zu finden, die Himmelfahrtkirche, deren Turm weithin sichtbar ist. Auf dem gleichen Gelände liegt das Auguste-Victoria-Hospital als Krankenhaus für Palästinenser, betrieben vom Lutherischen Weltbund. Die andere lutherische Kirche, die Erlöserkirche, liegt mitten in der Altstadt, unmittelbar in der Nähe der Grabeskirche und der Via Dolorosa. In der Himmelfahrtkirche wird sonntags arabisch-lutherischer Gottesdienst gefeiert, in der Erlöserkirche deutschsprachiger lutherischer Gottesdienst.

Die Pfarrer-Reisegruppe traf auch den Bischof der Evangelisch-lutherischen Kirche im Heiligen Land, Ibrahim Azar. Weil er in Deutschland studiert hat, spricht er fließend Deutsch. Mitte August erreichte uns in Lippe folgende Email: „Ich habe mich gefreut, Euch im Februar getroffen zu haben. Die Menschen bei uns genau wie alle in der Welt haben Angst vor der Zukunft. Bei uns im Heiligen Land ist die Situation noch schlimmer, da mehr als 70% der Menschen vom Tourismus leben. Touristen kommen seit März keine mehr. Restaurants, Hotels, Busfahrer, Gästeführer, sie alle sind seit März ohne Einkommen. Viele Eltern können keine Schulgelder zahlen. Die lutherische Kirche im Heiligen Land versucht da zu helfen. Vielen Dank für Eure Unterstützung. Ich würde mich freuen, Euch schon bald wieder als Gäste zu empfangen und Euch wieder zu sehen. Ich brauche auch Eure Gebete und bitte euch darum, dass ihr für uns betet, Euer Ibrahim Azar, Bischof.“

Spenden für die lutherischen Christen im Heiligen Land sind dringend nötig. Wir leiten jeden Euro weiter und stellen Spendenbescheinigungen aus:

Spendenkonto Lippe lutherisch 

Zweck: „Heiliges Land“ 

DE56 4825 0110 0000 0241 90 

BIC: WELADED1LEM, Sparkasse

Bischof Azar und Superintenden Lange

Bischof Azar, Jerusalem und Superintendent Dr. Lange, Lemgo

Lemgo

Andreas Lange



Zurück zu Neuigkeiten