Headerbild

Cantate – Gottesdienst zum Selbermachen

Der ausgelassene Tanz, das Lied, das Trauernden die Tränen löst, das Pfeifen im Dunkeln und die Arie, die tief ins Herz dringt, – Musik lässt niemanden unbewegt.

Evangelische Frömmigkeit wäre nicht denkbar ohne sie. Um Musik und Gesang drehen sich die biblischen Lesungen am Sonntag Kantate (Singt!): Der erleichterte Dank der Geretteten, das mächtige Loblied der Geschöpfe Gottes, das besänftigende Harfenspiel und der mutige Gesang, der Kerkermauern sprengt – sie alle vereinen sich zu einem vielstimmigen Lob Gottes. Dort, wo sein Name so besungen wird, dort ist Gott ganz nah. Kein Bereich des Lebens soll von diesem Lob ausgeschlossen sein, keiner ist zu gering für diese Musik. Je mehr unser Leben zum Gesang wird, desto stärker wird uns dieses Lied verändern zu liebevolleren und dankbaren Menschen.

Jeden Samstag neu:Gottesdienst zum Selbermachen und Mitfeiern
In gedruckter Form zum Mitnehmen liegt er in der Martin-Luther-Kirche aus.
Auch per Post kommt er zu Ihnen nach Hause, sobald Sie sich im Gemeindebüro Tel. 05231 23072 oder unter gemeindeamt@detmold-lutherisch.de melden.

Der Kirchenvorstand hat beschlossen, zunächst nur vorsichtig in den gottesdienstlichen Alltag zurückzukehren. So wird es im Juni Orgelandachten zu den üblichen Gottesdienstzeiten geben, im Juli wieder reguläre Gottesdienst.
Der Gottesdienst zum Selbermachen bleibt weiterhin bestehen.

GD_Selbermachen_Cantate
Cantate-Predigtimpuls



Zurück zu Neuigkeiten