Headerbild

Ökumenische Exerzitien im Alltag – Begegnung Leben

Das Titelbild der diesjährigen Exerzitien im Alltag macht es deutlich: Wir möchten uns dem Geheimnis des Lebens nähern, wie es Michelangelo in diesem berühmten Gemälde als eine Begegnung zwischen Gott und Mensch gedeutet hat, und laden Sie ein zum Stehenbleiben, Hinschauen, Anschauen und Auf-sich-wirken-lassen: im Blick auf das große „Kunstwerk“, das Ihr Leben von Gott her ist.

Der Titel „Begegnung Leben“ hat dabei im Zusammenspiel mit dem Bild ganz unterschiedliche Facetten: Wie bei einem „Ausstellungsbesuch“ lasse ich mich von dem berühren, was mir begegnet, und bringe es in Verbindung zu mir und meinem Leben. Zugleich begegne ich anderen, die sich mit mir zusammen auf diese besondere Zeit einlassen, und gemeinsam begegnen wir Gott, den wir in „alten Bildern“ und Worten neu sehen und erahnen.

Die Exerzitien sind gedacht als ein geistlicher Weg, um sich der Begegnung mit Gott neu zu öffnen. Und wir gehen diesen Weg auf Ostern hin – in der großen Zuversicht, dass so am Osterfest eine ganz besondere Art der „Begegnung“ und das „Leben in Fülle“ am Ende des Exerzitienweges stehen können.

Die Exerzitien finden statt in der Zeit vom 5. März – 2. April 2020 auf dem Kupferberg (Gruppenabende jeweils donnerstags von 19:45 – 21:30 Uhr). Eingeladen sind Frauen und Männer aller Altersstufen und Konfessionen, die sich für einen christlichen geistlichen Weg interessieren.
Weitere Informationen finden Sie auf ausliegenden Flyern oder auf institut-st-bonifatius.de/exerzitien. Dort können Sie sich unter kurse@institut-st-bonifatius.de oder telefonisch unter 0 52 31/61 20 bis zum 1. März anmelden.

Rainer Worms
für das Team der Exerzitien


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Zurück zu Neuigkeiten