Headerbild

Anton Bruckner- Eine Stunde aus der Ewigkeit

Im Oratorienkonzert am Samstag, 6. Oktober 2018 um 19.30 Uhr führen Martin-Luther-Kantorei Detmold und Gäste zusammen mit der Orchestergesellschaft Detmold das „Te Deum“ von Anton Bruckner auf. Damit kommt eines der bedeutendsten symphonischen Chorwerke des 19. Jahrhunderts und einer der Höhepunkte des künstlerischen Schaffens von Anton Bruckner zu Gehör.

Die Leitung hat György Mészáros, stellvertretender Generalmusikdirektor am Landestheater in Detmold.

Die Solisten sind Simone Krampe (Sopran), Gritt Gnauck (Alt), Stephen Chambers (Tenor), Julian Orlishausen (Bass).

Ergänzt wird das Programm durch die Orchester-Ouverture g-Moll, die a cappella- Motetten Locus iste, Os iusti und Salvum fac populum tuum (Christoph Kuppler, Leitung) sowie Vorspiel und Fuge in c-Moll (Zsuzsanna Reibach, Orgel).

Der Eintritt beträgt 15/ 12 € (ermäßigt 12/ 9 €). Karten gibt es noch bis zum 5. Oktober im Gemeindebüro in der Schülerstraße 14 in Detmold: Dienstag, Donnerstag und Freitag 9-12 Uhr, Mittwoch 14-17 Uhr und an der Abendkasse.

Das Konzert wird am So, 7. Oktober, 19.30 Uhr in der Kirche St. Marien, Stift Berg in Herford wiederholt.



Zurück zu Neuigkeiten