Headerbild

Gemeindeausflug zum Klimahaus und Auswandererhaus in Bremerhaven

Picknick auf dem Rastplatz

GEMEINDE UNTERWEGS hieß es am 11. Juni 2016 für 56 Gemeindeglieder der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde. Kinder, Jugendliche, Kleine und Große und Senioren machten sich im Rahmen des diesjährigen Gemeindeausfluges auf den Weg nach Bremerhaven. Verschiedene Höhepunkte warteten auf die Reisenden.
Am späten Vormittag war es zunächst ein zweites Frühstück bzw. eine vorgezogenes Mittagessen: Auf einem Parkplatz wurden Tische und Bänke aufgebaut und es entstand ein großes Buffet aus den mitgebrachten Gaben, die im Detmolder Haus der Kirche entstanden waren.
„Tschüss, Alte Welt“ oder „Heiß und kalt unter einem Dach“ waren dann die Themen nach der Ankunft in Bremerhaven: Die Teilnehmenden besuchten wahlweise das Auswandererhaus oder das Klimahaus und beschäftigten sich dort interaktiv mit zwei sehr aktuellen Themen: „Was bedeutet es, seine Heimat verlassen zu müssen und in einem Land neu anzufangen“ bzw. „Reichhaltigkeit und Bewahrung der Schöpfung“.
Nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen ging es dann wieder Richtung Detmold. In der evangelisch-reformierten Kirche Sylbach fand der Tag dann seinen Abschluss mit einer Andacht.
Das Fazit des Tages bringt die Stimme einer jungen Teilnehmerin auf den Punkt: „Schade, dass nächstes Jahr wieder ein Gemeindefest dran ist, dann haben wir ja erst übernächstes Jahr wieder einen Gemeindeausflug.“



Zurück zu Neuigkeiten